<p><img src="http://analytics.hotelwebservice.com/piwik.php?idsite=440"; style="border:0" alt="" /></p>
21. Sep 2018

Christina Lux: Leise Bilder

Ist das die Christina Lux auf die man trotz all ihrer Erfolge gewartet hat? Beim Hören stellt sich die Frage nicht mehr. Die Künstlerin mit ihrer beeindruckend langen Vita aus Musikalität, Beharrlichkeit und leuchtenden Alben hat sich mit Leise Bilder auf einen Freiflug gewagt, den sie schon lange plante und der nun endlich Wirklichkeit geworden ist. Auf ihrem aktuellen Album wagt sie die Landung und genießt das Heimkommen in die deutsche Sprache. Und der Zuhörer, der mit ihr Losfliegen darf, den sie ermuntert es ihr gleich zu tun, genießt es mit ihr, sich zu entdecken. „Ich muss nichts mehr sein, weil ich längst bin“, bekennt sie gelassen, während sie die Uhr zurückdreht, um neu zu sehen.

Mit ihrem Weggefährten Oliver George hat sie das aktuelle Album produziert und er wird sie an Percussion, Gitarre und Gesang an diesem Abend im Konzert begleiten. Ein inniges Zusammenspiel, bei dem sich beide mit großer Spielfreude auf eine Reise begeben mitten hinein in Lux Poesie und die Kraft ihrer Songs. Die große Erzählkraft und Intensität ihrer Stimme erwischt das Herz unmittelbar. Sie macht keinen Hehl aus einer klaren Haltung, die sich in ihrer Musik und ihren Ansagen widerspiegelt. Farbe zu bekennen gehört für sie zum Künstlersein dazu.
Christina Lux - Songwriter Jazz vom Feinsten.


Johanneskirche
Nonnenwerthstr. 78
50937 KÖLN