<p><img src="http://analytics.hotelwebservice.com/piwik.php?idsite=440"; style="border:0" alt="" /></p>
12. Nov 2018

5 Seconds Of Summer

5 Seconds of Summer
Ankündigung der „Meet You There“-Headline-Tournee
Im November live in Hamburg, Köln & München

Nach der gewaltigen 5SOS3-Tour, die im März in Europa begann, im April in London Station machte, von dort in ihre Heimatstadt Sydney zog und in dieser Woche in Brasilien ihren Abschluss fand, haben Luke, Ash, Calum und Michael heute die Daten für ihre neue „Meet You There“-Europa-Tournee bekannt gegeben, die sie zwischen dem 6. und 15. November auch für drei Konzerte in Hamburg, Köln und München nach Deutschland führt.

Erst unlängst veröffentlichte die Band eine akustische Version ihrer neuen Hitsingle „Youngblood“, zugleich der Titelsong ihres dritten Albums, das am 15. Juni über Capitol Records erscheinen wird. Fans, die das Album jetzt vorbestellen, erhalten unmittelbar die Tracks „Youngblood“ und „Want You Back“ als Vorab-Appetizer auf den kommenden Longplayer. „Youngblood“ erreichte sofort Platz 1 unter den Spotify Todays Top Hits‘ und kann bislang über 105 Millionen weltweite Streams verzeichnen. Der Rolling Stone schrieb: „5 Seconds of Summer fetzen los mit Youngblood. Der Song verfügt über einen unerbittlichen, pumpenden Rhythmus, auf dem sich die Band zwischen delikaten Strophen und einem drückenden Refrain bewegt.“ Nylon schrieb: „‘Youngblood‘ ist großartig, also wirklich wirklich großartig“, während Alternative Press den Song „atemberaubend“ nannte. Das Video zu dem Lied wurde auf der weltweit ausverkauften 5SOS3-Tour gedreht.

Obendrein kletterte das Stück bis an die Spitze der australischen ARIA Charts. Es war damit der erste Track eines australischen Künstlers seit 2016, der bis an die Spitze der australischen Charts stieg, und zugleich die zweite Nummer eins für 5SOS, die bereits 2014 die ARIA Singles Charts anführten mit ihrer Debütsingle „She Looks So Perfect“.

Nach fünf Jahren, in denen die Band Aufnahmen und Tourneen zu ihren ersten beiden Alben absolvierte – die beide bis an die Spitze der US-Billboard-Charts kletterten, verlegten 5 Seconds of Summer ihre Homebase vorübergehend nach Los Angeles, um neue Kollaborateure, Einflüsse und Inspirationen zu finden. Während sie ihre musikalischen Parameter auf dem Album „Youngblood“ erweiterten, behielten sie doch die typischen Hooks und stilgebenden Elemente bei, die schon immer Teil ihrer DNA waren. Sie schrieben und produzierten einen Großteil des neuen Albums mit dem schwedischen Produzenten- und Songwriting-Team Carl und Rami (Nicki Minaj, Madonna). Weitere Kollaborateure sind Andrew Watt und Ali Tamposi (Camila Cabello), Produzent und Instrumentalist Mike Elizondo (Dr. Dre, Eminem, Fiona Apple), Produzent und Engineer Noah Passovoy (Maroon 5), J Kash (Maroon 5, Charlie Puth), Asia Whitacre (Hailee Steinfeld, Zedd) sowie Andrew Goldstein (Linkin Park, Simple Plan).

Gefeiert vom Rolling Stone als „größter neuer Rock-Act der Welt“, sind 5 Seconds of Summer die einzige Band aller Zeiten, der es gelang, mit den ersten beiden Alben bis an die Spitze der US-Charts zu schießen. Ihr selbstbetiteltes Debütalbum hat weltweit mehr als drei Millionen Einheiten verkauft, davon allein 1,5 Millionen in den USA sowie weitere 4,5 Millionen Singles. Das 2015 veröffentlichte „Sounds Good Feels Good“ stieg in zwölf Ländern bis an die Spitze der Charts, unter anderem in den USA, England und Australien. „Shes Kinda Hot“, die erste Single dieses Albums, stand in 44 Ländern an der Spitze der iTunes-Charts. 5SOS – die aus Luke Hemmings (Gesang, Gitarre), Michael Clifford (Gesang, Gitarre), Calum Hood (Gesang/Bass) und Ashton Irwin (Gesang, Schlagzeug) bestehen – haben mittlerweile einen American Music Award, einen Peoples Choice Award, einen iHeartRadio Music Award, fünf MTV European Music Awards, zwei ARIA Awards und einen MTV Music Award gewonnen.


Palladium Köln
Schanzenstraße 40
51063 KÖLN